Der Leuchtturm auf den Hummerklippen

Alle Möwen heißen Emma. Das ist allgemein bekannt. Es gibt nur eine Ausnahme, nämlich die Möwe, die in dieser Geschichte vorkommt. Sie trägt einen anderen Namen. Sie heißt Alexandra. Diese Möwe wohnt zusammen mit drei Freundinnen auf einer kleinen Sandbank in der Nordsee. Niemals kommt ein Mensch hierher und den Vögeln ist es recht. Denn Möwen haben kein Verlangen nach Menschen. Aber Alexandra bildet auch hierin eine Ausnahme: Sie hat einen Menschen zum Freund, einen alten Mann, der Wächter auf einem Leuchtturm ist ...  Johann der Leuchtturmwächter und seine Freundin, die Möwe Alexandra, lieben es, Geschichten zu erzählen: lustige, traurige, wundersame und manchmal auch lehrreiche. Und das machen sie so gut, dass die dicke Wolke das Regnen lässt und der übellaunige Wassermann seinen gemeinen Plan vergisst. Und weil das so ist, schaffen es Tante Julie und der Poltergeist Hans im Netz doch noch, mit ihrem kleinen Ruderboot wohlbehalten auf den Hummerklippen zu landen.

Der Leuchtturm auf den Hummerklippen
Verlag: Carlsen
Illustration: Jutta Bauer
Taschenbuchausgabe
Cover von Der Leuchtturm auf den Hummerklippen