James Krüss Turm

Im Jahr 2001 wäre James Krüss 75 Jahre alt geworden - in seinem zweiten Leben scheint er auf einem guten   Weg zu sein, neue Freunde zu gewinnen... Anläßlich seines 75. Geburtstages wurde am 31. Mai in der Internationalen Jugendbibliothek in München ein James Krüss Turm eingeweiht.

Der Turm, klein aber fein, enthält Originalausgaben, Manuskripte, Illustrationen und Buchentwürfe von Krüss, Korrespondenz mit befreundeten Künstlern, Bronze-Werke des Bildhauers H.P. Goettsche und vieles mehr.

http://www.jameskruess.de/uploads/images/visuals/james-kruess-turm.png

Der sehr umfangreiche Nachlaß kann auf diesem begrenzten Raum nicht komplett gezeigt werden, im Studiensaal besteht jedoch die Möglichkeit, weitere Materialien einzusehen. Ganz oben im Turm befindet sich unter historischem Mauerwerk eine kleine Holzbank. Wer sich dort hinsetzt findet sich Auge in Auge mit dem Bronzeportrait des Autors wieder. Während man von hier aus den wunderschönen Blick übers Wasser genießt kann man außerdem seiner Stimme lauschen, wie er seine eigenen Werke liest. Ein sehr gemütlicher Platz!